Wunschzettel und rote Taschen – an Weihnachten mit der Schwalbacher Tafel helfen

Wie in den letzten Jahren, möchte die Schwalbacher Tafel auch an diesem Weihnachtsfest jeder Familie bei der Tafel eine rote Tasche mit besonderen Lebensmitteln überreichen. Wer dabei mithelfen möchte, kann sich eine leere Tasche im Gemeindehaus oder in der Kirche abholen, sie mit Lebensmitteln füllen und danach an die gleiche Stelle zurückbringen.

Die Taschen können ganz nach Wunsch mit nicht alltäglichen Lebensmitteln gefüllt werden, beispielsweise Gebäck, Süßigkeiten, Kaffee, Tee, Honig, Marmelade sowie haltbare und verpackte Lebensmittel wie Konservendosen oder Dauerwurst. Jeder Tasche liegt ein Zettel mit Informationen zu den benötigten Lebensmitteln bei. Bitte bringen Sie die gefüllten Taschen bis zum 7. Dezember zurück zum Ausgabeort.

Sollte es wegen der Corona-Situation nicht möglich sein, eine Tasche zu füllen, sind auch Geldspenden auf das Konto der Schwalbacher Tafel DE 42 5105 0015 0197 0364 86 willkommen.

Kinderwünsche erfüllen

Wer speziell den Kindern der Tafelkunden eine besondere Freude machen möchte, kann einen Weihnachtswunsch bis zum Wert von 25 Euro erfüllen.

Die Wunschzettel hängen an Weihnachtsbäumen in folgenden Geschäften:

  • Taunus Sparkasse, Bad Soden
  • Haushaltswaren Napp, Bad Soden
  • Parfümerie Böhmig, Bad Soden
  • Blumenfachgeschäft Bernd Weigand, Bad Soden
  • TeaTime Teelädchen, Bad Soden Neuenhain
  • Schaukelpferd, Kronberg
  • Blumen Scherer, Schwalbach
  • Schreibwaren Arslan, Schwalbach
  • Limesapotheke Schwalbach
  • Blumen Buchholz, Niederhöchstadt
  • Löwenapotheke, Niederhöchstadt
  • Yvonne Bergs Blumenladen, Eschborn
  • Blütenwerkstatt, Eschborn
  • Buchhandlung am Rathaus, Eschborn

Bitte geben Sie die Geschenke bis spätestens 16. Dezember wieder in dem Geschäft ab, in dem Sie den Wunschzettel mitgenommen haben. So können die Geschenke noch vor Weihnachten im Tafelladen an die Kinder der Schwalbacher Tafel verteilt werden.