Infoveranstaltung „Begegnung mit Flüchtlingen“

Einblick und Hilfen für die Begegnung mit Flüchtlingen

Überall in Deutschland helfen Ehrenamtliche den ankommenden Flüchtlingen; so auch die Helferinnen und Helfer bei der Schwalbacher Tafel. Doch trotz aller Bereitschaft zur Hilfe, bleiben bei den Ehrenamtlichen viele Fragen offen: Wer genau sind diese Menschen und was bewegt sie Ihre Heimat zu verlassen? Wer ist Flüchtling, was bedeutet anerkannter Flüchtling zu sein oder nur geduldeter Flüchtling? Wie funktionieren Asylverfahren, aber auch wie schütze ich mich selbst vor emotionaler Belastung. Diese und weitere Themen waren Bestandteil eines, von der Familienbildung in Bad Soden für die Helferinnen und Helfer der Schwalbacher Tafel organisierten Informationsabend am 15.6.16.

Sehr informativ führte Frau Anna Basse, von abc Anna Basse Consulting, durch diesen Abend und zum Schluss blieb ausreichend Zeit um noch viele Fragen zu beantworten. Auch Frau Basse hat an diesem Abend nach eigenen Worten „viel über die wichtige Arbeit der Schwalbacher Tafel erfahren“.